Schutz für Corona-Impfstoffe

12.04.2021 09:31

Seit Arztpraxen in die Corona-Impfung einbezogen werden, ist für Apotheken ein neues Risiko entstanden. Denn die Vakzine gehören bis zur Verimpfung dem Bund. Theoretisch kann der Bund beim Verderb seiner Impfstoffe in Apotheken Ansprüche geltend machen. Derzeit gehen wir zwar nicht davon aus, dass dies in größerem Umfang stattfinden wird, dennoch bieten wir einen Schutz von bis zu 200.000 Euro pro Jahr für solche Schäden an. Die meisten unserer Kunden erhalten diesen Schutz automatisch und beitragsfrei. Informieren Sie sich jetzt.

Zurück

Kontakt

Michael Jeinsen - Versicherungsmakler für Apotheker und Heilberufe
Oberhofer Weg 68 - 12209 Berlin

030 - 71 54 30 43
Fax: - 71 54 30 44

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode