Nitrosamine in Arzneimitteln: Mögliche Ursachen identifiziert

12.08.2020 08:58

Apotheke adhoc: Verunreinigungen mit Nitrosaminen haben in der Vergangenheit für zahlreiche Arzneimittelrückrufe gesorgt. Die Folgen sind zum Teil noch immer in den Apotheken zu spüren. Wie aber sind die Verunreinigungen mit den potenziell krebserregenden Substanzen in die Arzneimittel gekommen? Elf Thesen liefert die Europäische Arzneimittelagentur (EMA). Mehr

Zurück

Kontakt

Michael Jeinsen - Versicherungsmakler für Apotheker und Heilberufe
Oberhofer Weg 68 - 12209 Berlin

030 - 71 54 30 43
Fax: - 71 54 30 44

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode