Ein Buch gegen Schiffbruch in Apotheken

29.06.2017 13:20

Apotheken gehören wohl zu den am lückenhaftesten abgesicherten Betrieben in Deutschland. Das hat zwei Gründe, weiß der Spezialmakler und Buchautor Michael Jeinsen: „Zum einen ist die Zahl der Apotheken überschaubar und noch dazu rückläufig. Zuletzt waren es bundesweit noch 20.249.“ Für die meisten Versicherer ist das eine zu kleine Gruppe, um ein spezielles Absicherungskonzept zu entwickeln. Zum anderen, fährt Jeinsen fort, scheiterten viele Versicherungsvertreter schon bei der Ansprache, weil sie viel zu wenig über Apotheken wissen. Mehr

Zurück

Ab sofort bestellbar:
Das Buch gegenden Schiffbruch in der Apotheke

Kontakt

Michael Jeinsen - Versicherungsmakler für Apotheker und Heilberufe
Oberhofer Weg 68 - 12209 Berlin

030 - 71 54 30 43
Fax: - 71 54 30 44

Apotheker - das Buch

Ein Leitfaden, der zeigt, auf was es bei Versicherungen für Apotheken ankommt. Das Buch richtet sich zwar an Vermittler, "aber es ist auch für Apotheker eine leicht lesbare Lektüre", findet Karin Wahl, ehemalige Kammerpräsidentin und ABDA-Vorständin. Zum Buch

Praxis-Schutz

Für Ärzte und Zahnmediziner mit eigener Praxis gibt es exklusive Versicherungen, die genau den Schutz bieten, der nötig ist. Und auf Wunsch sogar noch mehr. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten einer guten Absicherung auf unserer Heilberufe-Seite, die übrigens noch viele weitere Angebote bereithält.

Unser Engagement

Wir machen uns für eine bessere Beratung von Heilberufen stark. Deshalb beteiligen wir uns unter anderem an der IHK-Fortbildung "Berater/in Heilwesen". Denn nur, wenn Vermittler wissen, worauf es bei Apothekern, Ärzten und anderen Gesundheitsdienstleistern ankommt, können Praxen und andere Heilwesen-Einrichtungen richtig abgesichert werden.

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode