Die PTA ist der schlimmste Trojaner

19.01.2018 09:52

Datenklau ist der Einbruch von morgen. Auch Apotheken mussten schon feststellen, dass ihre IT verletzlich ist – mit unterschiedlichen Folgen. Deshalb ist es auch für Inhaber wichtig, sich mit dem Thema zu befassen und ihre Systeme zu sichern.

Tilo Schneider ist IT-Sicherheitsbeauftragter und Geschäftsführer der Firma Croniq. „Informationssicherheit ist heute meist keine Frage der Technik mehr, sondern der Organisation, des Managements“, erklärt der Experte. Apotheken hätten zwar meist eine Firewall und einen Virusscanner an jedem Arbeitsplatz. Doch das nütze alles nichts, wenn ein Mitarbeiter den Anhang einer E-Mail öffne und damit den Trojaner ins System lasse.

 

Schneiders Firma berät auch Apotheken zur Informationssicherheit. „Sie werden zwar selten gezielt angegriffen, können aber auch betroffen sein, wenn sie bei der Organisation ihrer Prozesse nicht aufgepasst haben.“ Die Schlüsselthemen sind nach seiner Erfahrung in der Offizin dieselben wie bei allen anderen kleineren und mittleren Unternehmern.

Die erste Motivation, um sich mit dem Thema auseinander zu setzen: Der Apotheker will seine unternehmerischen Ziele erreichen. Dabei verlassen sich der Inhaber und sein Team jeden Tag darauf, dass die Technik funktioniert. Und sie sind auch darauf angewiesen. Ohne das Warenwirtschaftssystem ist eine ordnungsgemäße Rezeptbelieferung fast nicht mehr möglich, die Steuerung des Kommissionierers ist EDV-abhängig und so weiter.

Mehr

Zurück

Die Datenschutz-Grundverordnung kommt

Ende Mai 2018 beginnt in Apotheken eine neue IT-Zeit

Informieren Sie sich jetzt:

Am 24. Januar 2018,
16:15 bis 19:15 Uhr

im IMD MVZ - Institut für Medizinische Diagnostik, Siemensstraße 26a, 12247 Berlin-Lankwitz.

Oder am
26. Januar 2018,
10:45 bis 15:30 Uhr

bei der GEHE Pharma Handel GmbH, Grenzstraße 18, 01109 Dresden.

Namhafte Experten berichten, was die neue Datenschutz-Grundverordnung für Apotheken bedeutet.

 

Kontakt

Michael Jeinsen - Versicherungsmakler für Apotheker und Heilberufe
Oberhofer Weg 68 - 12209 Berlin

030 - 71 54 30 43
Fax: - 71 54 30 44

Apotheker - das Buch

Ein Leitfaden, der zeigt, auf was es bei Versicherungen für Apotheken ankommt.

Das Buch richtet sich zwar an Vermittler, "aber es ist auch für Apotheker eine leicht lesbare Lektüre", findet Karin Wahl, ehemalige Kammerpräsidentin und ABDA-Vorständin.
Zum Buch

Praxis-Schutz

Für Ärzte und Zahnmediziner mit eigener Praxis gibt es exklusive Versicherungen, die genau den Schutz bieten, der nötig ist. Und auf Wunsch sogar noch mehr. Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten einer guten Absicherung auf unserer Heilberufe-Seite, die übrigens noch viele weitere Angebote bereithält.

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode