BVSV verstärkt Kompetenzen für Apotheken und Gesundheitswesen

09.02.2021 12:03

Spätestens nach einem größeren Schaden zeigt sich, was eine Versicherung wert ist. Und sehr oft müssen Versicherungsnehmer feststellen, dass die gewählte Absicherung nicht die Erwartungen erfüllt. Das ist bei Apotheken nicht anders, doch hier können solche bösen Überraschungen die berufliche Existenz gefährden, warnt der Versicherungsmakler und Buchautor Michael Jeinsen. „Viele Apotheken in Deutschland sind schlicht nicht risikogerecht versichert. Ich sehe meine Aufgabe darin, Inhabern und Inhaberinnen einen branchengerechten Schutz zu verschaffen. Denn der kann Apotheken retten“, so Jeinsen.

Das Problem weit verbreiterter, aber unzureichender Versicherungspolicen im Gesundheitssektor hat auch der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen (BVSV) erkannt. Deshalb hat er mit Michael Jeinsen und Peter Grimm zwei ausgewiesene Experten für die Absicherung von Heilberufen in den Kreis der Fachbereichsleiter des BVSV aufgenommen. Während Grimm, ein Makler aus Rheinland-Pfalz, den Arbeitsbereich Heilberufe verstärkt, wird sich Jeinsen speziell auf Apotheken konzentrieren. Mehr

Zurück

Letzteres kommt nicht von Ungefähr. Jeinsen ist unter anderem Dozent für den IHK-Lehrgang „Berater/in Heilwesen“ und Autor von zwei Ratgebern, die sich mit der Versicherung von Apotheken beschäftigen. Zuletzt ist im Deutschen Apotheker Verlag das Buch „Versicherungen für Apotheken. Richtig absichern – Fehler vermeiden“ von Jeinsen und weiteren Autoren erschienen. Das erste Buch – im Verlag des VersicherungsJournals publiziert – richtet sich nicht an Apothekeninhaber, sondern an Versicherungsvermittler. „Es geht mir darum, das Problembewusstsein auf beiden Seiten – also bei Apothekern und bei Maklern – zu schärfen“, so Jeinsen. Profitieren würden davon, so der Berliner Makler und Autor, beide Seiten: Apotheken erhielten risikogerechte Absicherungen und Versicherungsvermittler liefen nicht mehr Gefahr, wegen Fehlberatungen haftbar gemacht zu werden.

„Peter Grimm und ich betrachten die Berufung als eine Ehre“

Über die Berufung in den BVSV sind beide Makler erfreut. „Peter Grimm und ich betrachten die Berufung als eine Ehre“, betont Jeinsen. Er und Grimm kennen sich bereits seit einigen Jahren, da sie zu den Gründungsmitgliedern der Medical Network Stiftung gehören. Die Stiftung setzt sich für mehr Qualität in der Beratung von Heilberufen ein und ist ein Zusammenschluss von Experten, die die Gesundheitsbranche beratend begleiten. Das Spektrum reicht von Versicherungsspezialisten über Rechtsanwälte bis zu Innenarchitekten und Alarmtechniker. Ziel ist die Förderung der Kooperation von Dienstleistern, Vereinen, Verbänden und anderen Institutionen, die im Gesundheitswesen tätig sind.

Peter Grimm ist unabhängiger Versicherungsmakler und Geschäftsführer der PriAss Prisma Assekuranzmakler GmbH & Co. KG. Das im rheinland-pfälzischen Altrip beheimatete Unternehmen ist unter anderem auf die Beratung von Gesundheitsdienstleistern spezialisiert und hat außerdem einen Schwerpunkt im Bereich Biotechnologie. Michael Jeinsen ist ebenfalls unabhängiger Versicherungsmakler und Geschäftsführer der CuraSecur GmbH & Co. KG. Zudem ist Jeinsen Inhaber der Werbeagentur kommunikate GmbH und betreibt die Informationsplattform für Gesundheitsberufe www.denphamed.de.

 

Unternehmerische Beratung für Apotheker

Sie wollen Ihre Apotheke neu positionieren, mehr Freiwahl- und Sichtwahl-Umsatz generieren oder die Kundenbindung erhöhen? Dann bieten wir Ihnen den passenen Experten. Auch für IT-Sicherheit, Qualifizierung, Zertifizierung und Großhandelsverhandlungen haben wir erfahrene Netzwerkpartner.

Als akkreditierte BVK-Unternehmerberater sind wir dafür da, Unternehmen in eine gute Zukunft zu begleiten.

Kontakt

Michael Jeinsen - Versicherungsmakler für Apotheker und Heilberufe
Oberhofer Weg 68 - 12209 Berlin

030 - 71 54 30 43
Fax: - 71 54 30 44

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode