BGH verbietet Geschenke in Apotheken

13.06.2019 13:03

Eine Packung Taschentücher, ein paar Traubenzucker: Solche Geschenke dürfen Apotheker ihren Kunden künftig nicht mehr mitgeben. Zumindest dann nicht, wenn sie ein Rezept einlösen.
Vom Arzt kommend noch schnell zur Apotheke gehen, ein Medikament auf Rezept abholen und dazu noch eine Handcreme oder einen Einkaufsgutschein erhalten: das gehört der Vergangenheit an. Denn der Bundesgerichtshof (BGH) hat die strengeren Beschränkungen für solche Kundengeschenke bestätigt. Mehr

Die Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs

Zurück

Kontakt

Michael Jeinsen - Versicherungsmakler für Apotheker und Heilberufe
Oberhofer Weg 68 - 12209 Berlin

030 - 71 54 30 43
Fax: - 71 54 30 44

© 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode